Archicad 25 Update 2 – Besonderheiten und Features

Archicad 25 Update 2 – Besonderheiten und Features

Lesedauer: 2 Minuten

Mit dem kommenden Archicad 25 Update 2 Build 4013 (voraussichtlich am 02.11.21) gibt es neben den Verbesserungen und neuen Features auch einige wichtige Besonderheiten zu beachten, über die wir Sie hiermit informieren wollen.

Datei Kompabilität

Um Ihnen mit dem Update auch neue Features zur Verfügung stellen zu können, ist eine Änderung im Dateiformat notwendig. Alle Dateien, die Sie mit Archicad 25 Build 4013 erstellen oder neu abspeichern, können nicht mit Archicad 25 Build 30xx geöffnet werden. Speichern Sie hierfür die Datei im Format Archicad 24 und öffnen Sie die Datei danach in Archicad 25 Build 30xx.

IFC Öffnungen

Bis Archicad 25 Build 30xx wurden Öffnungen und geometrische Löcher, wie z.B. Löcher in Decken erstellt durch Vom Polygon Abziehen, als Öffnungen (IfcOpening) im IFC Modell übergeben.

Seit Archicad 25 Build 4013 werden geometrische Öffnungen, die nicht durch das Öffnungs-Werkzeug oder Dachfester-Werkzeug erstellt wurden, nicht mehr als IfcOpening im IFC Modell übergeben.

Redshift Render

Ab sofort enthält Archicad den Redshift Renderer von Maxon als Preview. Dieser Renderer steht den Nutzern mit einem aktuellen Servicevertrag zur Verfügung.

Möglichkeiten der Aktualisierung

Sie können Archicad 25 durch ein Update auf Archicad 25 Build 4013 aktualisieren oder einen Installer verwenden der Archicad 25 Build 4013 komplett neu installiert.

Das Update überschreibt nicht die Arbeitsumgebung. Damit werden auch keine neuen Befehle installiert.

Verwenden Sie den Installer, bei bereits installierter Archicad 25 Version auf dem Rechner, schlägt dieser Ihnen Reparieren vor.

Damit werden alle temporären Dateien und Arbeitsumgebungen überschrieben.

Download Link für die aktuelle Standard Arbeitsumgebung für Archicad 25 Build 4013:

Arbeitsumgebung für Österreich Archicad 25 Build 4013

Arbeitsumgebung für Deutschland Archicad 25 Build 4013

Hier eine Übersicht über die neuen Features des Updates. Eine genaue Beschreibung der einzelnen Features erhalten Sie wie gewohnt mit den Techniknewsletter in den kommenden Wochen.

  • Raumstempel in Schnitt/Ansicht sichtbar
  • Etiketten für Raumstempel
  • Interaktive Auswertung – Werte Zusammenfassen
  • Vermessungspunkt sperren
  • Import/Exportoptionen für Vermessungspunkt
  • RVT als Hotlink ausrichten
  • DWG vom Vermessungs/Projektursprung herausschreiben
  • Verbesserter IFC Export für Öffnungen
  • Frilo Connection – schnelles öffnen in Frilo
  • Grafische Überschreibungen – Transparenzen im 3D für Oberflächen
  • Grafische Überschreibungen – Modellkonturen ausblenden
  • Eigenschaften-Aktualisierung in Hotlink-Modulen
  • Überschneidungsprüfung für lineare Elemente
  • Redshift Renderer

Das Update finden Sie in Archicad unter Hilfe > nach Updates suchen oder auf diese Webseite:  https://graphisoft.com/de/service-support/downloads

Die Screenshots wurden in Archicad Version 25 erstellt
, ,